Hochzeit in Hannover und St. Peter-Ording

Hallo Ihr lieben,

ja da bin ich wieder. Nach vielen Monaten geht es nun wieder los Hochzeiten aus dem Jahr 2015 zu zeigen, auch wenn die Saison noch lange nicht rum ist.

Anfangen möchte ich mit der Hochzeit von Frederike und Julian die total süß in Hannover standesamtlich geheiratet haben. Der Knaller: Während des Empfangs gab es keinen Kuchen, keine Cakepops, oder sonst irgend welche neumodischen Teigwaren, sondern ganz einfach nur Eis, Sahne, Schokostreusel und Soße. Mehr braucht es nicht um die Gäste (und Fotografen) restlos glücklich zu machen :-)

Am nächsten Tag habe ich die beiden dann in St. Peter-Ording besucht, wo sie mit Ihrem Bulli in die Flitterwochen starteten. St. Peter-Ording sollte der Ort für die Brautpaarbilder sein – und ganz ehrlich das ist schon ziemlich cool dort.

Nun aber genug der vielen Worte und viel Spaß mit den Bildern.

Liebe Grüße
Markus


Read more …

Als Hochzeitsfotograf auf Burg Schwarzenstein

Hochzeit auf Burg Schwarzenstein

 

Als Hochzeitsfotograf ist man immer wieder entzückt, wenn man neue Regionen/Länder bereisen darf. So war es auch im Juni letzten Jahres. Ich durfte für drei Tage ins Rheingau fahren um dort auf Burg Schwarzenstein die Hochzeit von Sarah und Sebastian zu begleiten.

Am Vorabend haben wir im kleinen Kreise die Gastfreundschaft vom Weingut Ankermühle genossen. Am nächsten Tag ging es dann auf Burg Schwarzenstein mit den Vorbereitungen los und der Tag nahm seinen Lauf. Ich muss schon sagen, das mir die Weinberge im Rheingau besonders gut gefallen. Man hat viele Möglichkeiten als Hochzeitsfotograf mit diesen zu spielen. Naja hier im Norden, wo das Land platt ist, macht es auch spaß :-)

Ich würde jedenfalls wieder einmal gerne ins Rheingau, also wer braucht noch einen Hochzeitsfotografen?

Liebe Grüße

Markus

Hochzeit im Schulauer Fährhaus

Hochzeit im Schulauer Fährhaus

Letztes Jahr war ich zwei mal als Hochzeitsfotograf im Schulauer Fährhaus und auch dieses Jahr werde ich, soweit die Planung mindestens einmal wieder dort sein. Auf dem Weg zum Fährhaus hat man viele Möglichkeiten für das Brautpaarshooting. Wie in diesem Fall, haben wir einen kleinen Abstecher in den Hamburger Hafen gemacht. Hat sich gelohnt. Es muss nicht immer die schöne Abendsonne sein… man kann auch zur Mittagszeit Fotos machen… dann aber vielleicht nicht im freien, sondern in einer urbanen Umgebung.