Wow… was für ein toller Tag. Am Donnerstag, ja Vatertag war es, bin ich früh morgens mit der Bahn nach Berlin gefahren um mich dort mit Annika und Philipp zu treffen. Die beiden werden in diesem Jahr noch heiraten und ich werde Ihr Hochzeitsfotograf sein – in Berlin. Wie bei jedem Paar, ist es mir unglaublich wichtig das ich die Paare kennen lerne, am besten während eines Fototermins. Anika und Philip boten mir an, nach Berlin zu kommen und da sagte ich natürlich sofort ja. Es ist für jeden Fotografen immer wieder spannend, wenn er sich an einer neuen Location, bzw. einer neuen Stadt neue Motive suchen kann und darf. So war es für mich als Hochzeitsfotograf aus Hamburg ein Fest. Wir liefen den ganzen Tag quer durch Berlin und haben immer wieder tolle Motive gefunden. Es war das erste man, das ich von Berlin, auch dank des tollen Wetter, sehr angetan war. Anika und Philipp, ich kann die Hochzeit kaum erwarten und freue mich wahnsinnig auf die drei Tage mit Euch!

Und damit ich die E-Mails nicht beantworten muss, schreibe ich gleich dazu welches Equipment ich verwendet habe. Als Body kam die Canon EOS 5D Mark III zum Einsatz mit den verwendeten Linsen: Canon EF 24mm 1:1,4 L II USM, Canon 24mm f/3,5 TS-ECanon EF 50mm/1:1,2 L USMund dem Canon EF 85mm 1:1,2 L II USM