Kennenlern-Shooting in Berlin ❤ ❤ ❤ ❤

Wow… was für ein toller Tag. Am Donnerstag, ja Vatertag war es, bin ich früh morgens mit der Bahn nach Berlin gefahren um mich dort mit Annika und Philipp zu treffen. Die beiden werden in diesem Jahr noch heiraten und ich werde Ihr Hochzeitsfotograf sein – in Berlin. Wie bei jedem Paar, ist es mir unglaublich wichtig das ich die Paare kennen lerne, am besten während eines Fototermins. Anika und Philip boten mir an, nach Berlin zu kommen und da sagte ich natürlich sofort ja. Es ist für jeden Fotografen immer wieder spannend, wenn er sich an einer neuen Location, bzw. einer neuen Stadt neue Motive suchen kann und darf. So war es für mich als Hochzeitsfotograf aus Hamburg ein Fest. Wir liefen den ganzen Tag quer durch Berlin und haben immer wieder tolle Motive gefunden. Es war das erste man, das ich von Berlin, auch dank des tollen Wetter, sehr angetan war. Anika und Philipp, ich kann die Hochzeit kaum erwarten und freue mich wahnsinnig auf die drei Tage mit Euch!

Und damit ich die E-Mails nicht beantworten muss, schreibe ich gleich dazu welches Equipment ich verwendet habe. Als Body kam die Canon EOS 5D Mark III zum Einsatz mit den verwendeten Linsen: Canon EF 24mm 1:1,4 L II USM, Canon 24mm f/3,5 TS-ECanon EF 50mm/1:1,2 L USMund dem Canon EF 85mm 1:1,2 L II USM
Like|Tweet|Pin|Link|Subscribe

[...] Am Donnerstag und Freitag war ich in Berlin bei Annika und Philipp, die im Herbst diesen Jahres Heiraten und darf als Hochzeitsfotograf die beiden begleiten. Ich freu mich riesig auf die drei Tage. Hier die Fotos von dem Kennenlern-Shooting.  http://hochzeitsfotos.me/kennenlern-shooting-in-berlin/ [...]

Der Point.18. Mai 2012 - 20:29

Du solltest dich vielleicht entscheiden, ob deine Kunden Annika und Philipp oder Anika und Philip oder Anika und Philipp heißen ;)

Fotos finde ich aber richtig toll!

Der Point.

Pablo19. Mai 2012 - 09:47

Wunderschöne Bilder dabei!
Ich finde deine “Weitwinkelaufnahmen” wo die Paare nur sehr dezent und nicht auf den ersten Blick auffallen immer wieder großartig!

Roland19. Mai 2012 - 15:26

Oh Mann Markus, was sind das wieder mal für super coole Fotos. Chapeau! Licht und Farben strahlen so wie die zwei Protagonisten in den Bildern um die Wette. Freu mich schon die Hochzeitsbilder zu sehen. Ausserdem sind die Accessoires perfekt gewählt, schlicht, lustig und herausstechend.

Phil20. Mai 2012 - 15:47

Philipp und Annika heißen die Grinsebacken :D

Wir waren auch völlig hin und weg, so viele Facetten von Berlin an einem Tag bekommen auch wir sonst nicht zu Gesicht. Und auch wenn die Füße abends rauchten sieht man ja, dass es sich absolut gelohnt hat.

Das bereits am nächsten Abend die Ergebnisse zu bewundern waren hat uns in Sachen Hochzeits-Vorfreude-Feeling echt einen großen Schub verpasst, dafür nochmals einen lieben Dank! (Wir hoffen Hanni und Nanni hast du trotzdem nicht verpasst…)

Wir können gar nicht sagen, wie froh wir sind, dass wir mit dir einen so offenen, unkomplizierten, talentierten und (auf die nette Hamburger Art) vor allem auch ehrlichen Fotografen für uns gewinnen konnten.

Wir hoffen in den Bäumen am Wochenende ging alles glatt, bis die Tage und beste Grüße auch von Anni

Christoph24. Mai 2012 - 14:02

Die Idee mit den Sprechblasen find ich gut ;-)

[...] war der große Tag von Annika & Philipp und ich durfte als Hochzeitsfotograf die beiden begleiten. Angefangen hat der Tag im Hotel Fridenau [...]