Als Hochzeitsfotograf am Galgenberg in Hildesheim

Hallo Ihr lieben,

Deutschland heißestes Wochenende und ich bin in Hildesheim und darf die Hochzeit von Karo & Hendrik fotografieren – zum Glück, denn so konnte ich mit alkoholfreien Hefeweißen gegen die 37° ankämpfen. Karo & Hendrik hatten mich bereits letztes Jahr angeschrieben und wir hatten uns im März (auch bei schönstem Wetter) getroffen um die Wünsche, Abläufe und Details zu besprechen. Natürlich haben wir dann auch bei einem Probeshooting gleich Fotos gemacht, die auf der Hochzeit den einen oder anderen Einsatzzweck hatten. Für mich als Hochzeitsfotograf hat der Tag zu Hause… wo auch sonst angefangen. Nach ca. zwei Stunden Autofahrt kam ich in Hildesheim an und habe angefangen die Vorbereitungen von Karo zu fotografieren. Ich mag die Stimmung am Morgen, wenn alle ganz aufgeregt sind und sich auf das bevorstehende freuen. Nach zwei, drei Stunden fuhr ich zu Hendrik, um auch dort die Vorbereitungen zu fotografieren. Pünktlich um 13 Uhr fing der Traugottesdienst in der wirklich sehr  schönen St. Michaelis Kirche in Hildesheim an. Die recht große Kirche war fast bis auf den letzten Platz gefüllt und es war wirklich ein Traum-gottesdienst. Der Pastor hielt eine tolle Rede, die “Band” spielte tolle Lieder und zum Schluss haben die Band, die Gemeinde und ein Damen-Chor ein wunderschönes Lied gesungen. Die Empfang nach der Kirche fand im schattigen Hof der Kirche statt und so hatten alle Gäste die Möglichkeit dem frisch vermähltem Paar die Glückwünsche zu überreichen. Die Autokolonne bewegte sich nach dem Empfang in Richtung Feier-Location – dem Galgenberg. Bei der tollen Location mitten im Wald auf einem kleinen Berg am Rande von Hildesheim ist man wirklich unter sich und kann den Abend bzw. die Nacht geniessen. Karo hat sich alle Mühe gegeben, damit sich die Gäste wohl finden und so passte die ganze Dekoration perfekt zusammen und für jeden war etwas dabei – ob nun in der Chill-Out-Area beim Gästebuch schreiben, an der Candybar beim naschen, oder beim Leinwand-Bild malen. Eine mega-süße Idee waren die “alten” Hochzeitsbilder der Eltern und Großeltern.

Die Brautpaarfotos, die ich als Hohzeitsfotograf von den beiden machen durfte, haben wir am, im und auf dem alten Bismarchturm gemacht. Im Galgenberg-Restaurant habe ich ein Photobooth aufgebaut, der sehr gut ankam und reichlich genutzt wurde.

Also ich bin der Meinung das sich das schwitzen gelohnt hat, oder?

Karo & Hendrik, ich wünsche euch beiden alles alles liebe und gute für die Zukunft. Danke!




























































3 thoughts on “Als Hochzeitsfotograf am Galgenberg in Hildesheim

  1. Das ist eine sehr geile Reportage geworden. Man merkt Dir und dem Paar doch den Spaß echt an. Wirklich toll anzusehen.

Comments are closed.